Letztes Feedback

Meta





 

Phuket

Nach 9 Tagen das erste mal ohne Weed... Energie schoss durch meinen Koerper... Ich bin also auf nach Phuket nach einer langen Busfahrt endlich angekommen und mich direkt mit den beiden getroffen. Wir also los erstmal ueber die Bangla Rd. eine total kranke perverse und bescheuerte Strasse. Im Prinzip wie die Khaosan Rd. in Bangkok nur 5x krasser und ohne Lachgas :D

Also erstmal in ein Restaurant und da angefangen zu trinken dann mit den beiden in einen Strip Club wo die die Nacht vorher schonmal waren. Alles in allem haben wir hart die Kante gegeben und hatten episch viel spass. Am naechsten Tag das gleiche Szenario nochmal aber ich war total fertig und wollte kein Geld und vor allem nicht so viel wie am vortag ausgeben also bin ich erst nuechtern geblieben, dann haben die beiden jedoch darauf bestanden mit mir  zu saufen und haben meine Rechnung bezahlt und es war wieder super genial.

 Aber ansonsten ist Phuket echt fuern Arsch. Es gibt quasi nichts ausser Nutten Alkohol und Billiard.

7.10.14 09:49, kommentieren

Werbung


Koh Phayam (Richard Richard Tom und Luke)

Die naechsten Tage hab ich zum groessten Teil damit verbracht einfach nur vor mienem Bunglaow zu sitzen, das Meer, den Dschungle und den Moenchen zuzuhoeren waehrend sich vor mir Katzen Hunde und ein ganzer haufen Schmetterlinge ein schoenes Leben machten... einfach wunderbar.

Abends und Mittags bin ich immer mit Tom und Luke essen gegangen und wir haben ein paar Bier getrunken aber ich hatte keine Lust auf uebermaessiegen Alkoholkonsum.

Richard: Richard ist ein 50 jaehriger kleiner Alkoholiker und chronischer Kiffer kleiner der vor 25 Jahren auf die Insel gekommen ist und dort ein Restaurant aufgemacht hat. Er lebt dort in einem Haus mit seiner Ex-Frau deren Freund und ihrer gemeinsamen Tochter... schoen verrueckt genug... Wenn er dann die Insel ab und zu mal verlaesst faehrt er nach Bangkok oder Phuket um sich da 1,2 Naechte mit den Nutten zu vergnuegen.. aber wie... der Alte ist so krankes Schwein unglaublich aber auch verdammt verdammt Lustig.

Wenn man so lange  alleine ist kommt man nicht drumherum nachzudenken, eine super Idee. Es dauert aber solangsam finde ich raus was mein Problem ist und was ich eigentlich will. Es muss aufjedenfall in Richtung Naturwissenschaft und Technik gehen vielleicht werde ich Ingenieur? Ich hatte eine unglaubliche Lust Sachen zu bauen und hab einfach mit Muell der da rumlag experimentiert und echt spass dran gehabt... mal schauen.

Tom und Luke sind dann also irgendwann anch Phuket aufgebrochen und am Abend vorher haben wir dann doch gemeinsam eine ganze Menge Alkohol genossen und in meinem Rausch hab ich den beiden versprochen sie dort besuchen zu kommen. Nach 9 Tagen super ruhigem leben musste ich dann also um mein Wort zu halten auf nach Phuket.

7.10.14 09:42, kommentieren